Buteyko Teacher Training bei Asthma und anderen Atembeschwerden

Ausbildung der Asthmahilfe Österreich (BBA)

zum zertifizierten Buteyko-Practitioner

Buteyko Practitioner lehren die Buteyko Atem Methode um Menschen zu zeigen, wie man ungünstige Atemgewohnheiten korrigieren kann.

Die Buteyko Atem-Techniken werden u.a. von der British Thoracic Society zur Kontrolle von Asthma-Symptomen empfohlen und ist weltweit anerkannt.

 

 

Programm

Das Buteyko Atemprogramm stellt ein komplementäres Atemerziehungs-Programm dar, das Menschen mit Asthma hilft, ihre Atmung zu kontrollieren. Die Tendenz zu viel zu atmen wird bei diesem Übungssystem Schritt für Schritt reduziert, wodurch es auch bei zahlreichen anderen Beschwerden helfen kann. Des Weiteren eignet sich die Buteyko-Methode auch als allgemeine Gesundheitsvorsorge bei Kindern und

Erwachsenen.

 

Abgesehen von speziellen Atemtechniken berücksichtigt die Ausbildung auch Ernährungsfragen, körperliches Training und emotionale und Lifestyle-Faktoren. Die Buteyko-Methode wurde in den 50er Jahren von dem ukrainischen Arzt, Prof. Konstantin Buteyko entwickelt. Der Erfolg der Methode in der Behandlung von Asthma beruht auf einer Normalisierung der dysfunktionalen Atemmuster.

Komplementär und nicht alernativ

Eines der Grundprinzipien der Methode in der Behandlung von Beschwerdekreisen wie Asthma, liegt darin, dass sie vollkommen kompatibel mit der schulmedizinischen Behandlung ist und eine Fortsetzung der konventionellen Behandlung erlaubt. Im speziellen Fall von Asthma empfiehlt der Buteyko Atemlehrer dem Klienten eine möglichst enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt. Die Buteyko Anwender werden dazu angehalten bei einer Verbesserung des Zustands ihren Arzt zu konsultieren, um Möglichkeiten einer neuen Einstellung der Medikation bei einer Verbesserung der Symptome zu besprechen.

Wissenschaftlich bewiesen

Zur Zeit gibt es 6 veröffentlichte Studien über die Buteyko-Methode. Alle Studien zeigen eine signifikante Reduktion für den Verbrauch von
Bronchienerweiterern bzw. einer Verbesserung der Asthmakontrolle mit Buteyko. Es gibt keine bekannten Studien mit negativen Ergebnissen.

  1. Bowler SD et al, Medical Journal of Australia. 1998; 169: 575-578.
  2. Opat AJ et al, Journal of Asthma. 2000; 37: 557-564.
  3. Cooper S et al, Thorax. 2003; 58: 674-679.
  4. McHugh P et al, New Zealand Medical Journal. 2003; 116:1187.
  5. Slader C et al, Thorax online 5.6.06.
  6. Cowie RL et al, Respir. Med. 2008; 102: 5, 726-732.

Zielgruppe

Diese Ausbildung bietet Personen in Gesundheitsberufen die Möglichkeit einer postgraduellen Fortbildung, welche weltweit erfolgreich in der Behandlung von Asthma und anderen Beschwerden eingesetzt wird. Durch die Buteyko-Lehrer-Ausbildung erlangt man das Zertifikat (Buteyko-
Practitioner) und die Mitgliedschaft in der Buteyko Asthmahilfe Österreich. Die meisten Buteyko-Atemlehrer unterrichten die Methode innerhalb Ihres ausgeübten Berufes.

Zulassung

Voraussetzungen für die Zulassung als Buteyko-Atemlehrer und Mitglied der BAA sind:

  • Teilnahme am Einstiegsseminar „Anwenderseminar“ (10 Std.)
  • Teilnahme am Folgeseminar (13 Std.),(100% Anwesenheitspflicht)
  • Schriftliche Arbeit über die Buteyko-Methode (1500-2000 Wörter)
  • Praxiszeit und Selbsterfahrung min.: 200 Stunden (dokumentiert)
  • 4 Supervisionen (durch einen anerkannten Teacher Trainer, mit mind. 3 Jahr Berufserfahrung)

Qualität

Die Ausbildung der Buteyko Asthmahilfe Österreich (BAA) wird nach den Richtlinien der Buteyko Breathing Association (BBA) in England durchgeführt. Die in der Ausbildung vermittelten Inhalte und Techniken basieren auf internationalen Best-Practice-Richtlinien.

 

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus einem Einstiegsseminar und einem Folgeseminar

Im Einstiegsseminar erlernt man die Methode aus der Sicht des Anwenders bzw. des Betroffenen. Das Folgeseminar ist der Arbeit als Buteyko-Practitioner gewidmet. In beiden Teilen werden theoretische und praktische Inhalte abgehandelt.


Um mit der Buteyko-Methode arbeiten zu können, müssen beide Seminare absolviert werden. Die TeilnehmerInnen der Ausbildung werden aufgefordert in der Zeit zwischen den Ausbildungen möglichst zwei mal täglich die Methode zu trainieren und die Beobachtungen Ihres persönlichen Fortschritts schriftlich festzuhalten. Das Üben ist wichtig, um die Buteyko-Methode selbst zu erfahren, zu verstehen und gehört zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.


Die Ausbildung wird in Gruppen mit maximal 5 TeilnehmerInnen abgehalten. Die TeilnehmerInnen der Ausbildung bekommen ein umfangreiches Ausbildungs-Handbuch – viele Practitioner verwenden es auch als Nachschlagewerk für die Praxis.

 

 

Ausbildungsinhalte

  • Hintergründe der Buteyko Atemtechniken
  • Dysfunktionale Atmung und Asthma
  • Geschichte und Prinzipien der Buteyko-Atemlehre
  • Warum Buteyko funktioniert
  • Beurteilung des Klienten für das Training
  • Kontraindikationen für das Training
  • Praktische Anwendung der Buteyko-Techniken
  • Techniken um die Nase freizumachen
  • Anpassung an unterschiedliche Altersgruppen
  • Atmungskontrolle und Kurzatmigkeit
  • Berücksichtigung emotionaler Aspekte
  • Ernährungsfragen
  • Die Rolle der physiologischen Adaptation

Der Lehrgang schließt mit dem Buteyko Practitioner Zertifikat ab.

Teilnahmevoraussetzungen

Qualifikation in einem Gesundheitsberuf. Folgende Gesundheitsberufe werden akzeptiert (mehr Infos dazu unter +43 0660 718 25 50):

  • Ärzte
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Atemtherapeuten und Stimmtherapeuten
  • Krankenpflege-Personal
  • Osteopathen
  • Dipl. Masseure
  • Yoga Lehrer
  • Lehrer der F. M. Alexander-Technik
  • Dipl. Kinesiologen
  • Logopäden
  • Diplomierte Fitnesstrainer
  • Feldenkrais-Lehrer
  • Sportlehrer und Sportwart

In der Ausbildung sind enthalten

  • Ausbildungsunterlagen, Handbuch der BBA
  • Trainees, die über 80% der Ausbildung absolviert haben wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung sind sie zertifizierter Buteyko Practitioner.

Zahlungkonditionen

Die Kosten für den gesamten Lehrgang inkl. Supervisionen, einjährige Betreuung, betragen € 1950,-. Der gesamte Betrag wird vor Kursbeginn bei Erhalt der Rechnung (etwa 10 Tage vor Kursbeginn) fällig.

Die Zahlung deckt die komplette Ausbildung, die Lehrmaterialien und die Miete des Veranstaltungsortes ab. Übernachtungen sind nicht in den Ausbildungskosten beinhaltet.


Ausbildungsleitung

Viktor Anton, MBBA mit Mag. Anna Wach, dipl. akad. Kinesiologe, Buteyko Teacher & Trainer, Lehrbeauftragter der Buteyko Breathing Association in Österreich, Schwerpunkte: Atemerziehung bei dysfunktionaler Atmung, Atemwegsbeschwerden wie Asthma, COPD, Schlafapnoe, chronischem, Schnupfen, Schnarchen, chronischer Bronchitis und Panikattacken, Sport und Asthma.

Veranstaltungsort

Wird in angemessenem Zeitraum vor Kursbeginn bekanntgegeben.


Anmeldung

Erfolgt per Mail. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus und senden Sie es unterschrieben per Scan an mail@buteyko.at zurück.

 

Download
Anmeldung zur "Buteyko Teacher Training" Ausbildung
Bitte deutlich lesbar ausfüllen und per Scan an mail@buteyko.at senden.
Form.BTTA-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB
Download
Anmeldung zur "Buteyko Teacher Training" Ausbildung
Bitte deutlich lesbar ausfüllen und per Scan an mail@buteyko.at senden.
Form.BTTA-1.docx
Microsoft Word Dokument 275.7 KB